Joseph Calleja

Italienisch-französische Operngala

Bildergalerie

AD_Joseph Calleja 1382974785
AD_Joseph Calleja (c) Simon Fowler, Decca
AD_Prague Philharmonia (c)Pavel Hejny
Pressetext

Joseph Calleja

9. bis 28. Juni 2018
Joseph Calleja, der Malteser mit der samtigen Stimme, ist gegenwärtig einer der gefragtesten Tenöre. Er feierte sein Operndebüt mit 19 Jahren als Macduff/Macbeth in seiner Heimat und startete alsbald seine internationale Karriere. Seitdem war er in mehr als 25 Hauptrollen an vielen großen Häusern, einschließlich dem Royal Opera House London, der Bayerischen Staatsoper, der Staatsoper Wien und der New Yorker Metropolitan Opera zu erleben. Der Grammy Nominierte nahm fünf äußerst erfolgreiche Soloplatten auf, zuletzt ein Programm aus berühmten Arien und Liedern mit dem Titel „Amore“. Er gab sein Hollywood-Debüt in dem Film „The Immigrant“ (2013), in dem er den legendären Tenor Enrico Caruso spielte.

Zusammen mit der Prague Philharmonia unter der Leitung von Ramón Tebar präsentiert Joseph Calleja Arien aus Opern wie „Aida“, „Macbeth“, „Werther“ oder „Les contes d’Hoffmann“, für deren brillante Interpretationen er seit Jahren von Fans und Fachwelt verehrt wird.

Programm :
Arien und Orchesterwerke von Verdi, Massenet, Saint-Saens und Offenbach

Joseph Calleja, Tenor
Prague Philharmonia
Ramón Tebar, Leitung