Eric Whitacre

Der Grammy-Preisträger erstmals in München

So., 9. Dezember 2012
19:30 Uhr

Eric Whitacre
Der Grammy-Preisträger erstmals in München

Preise:
€46 | 42 | 39 | 35 | 32 | 26

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • Eric Whitacre
  • Eric Whitacre
Ausgerechnet mit Chormusik ein weltweites Publikum zu begeistern, ist schon ungewöhnlich genug. Noch ungewöhnlicher sind die Projekte, mit denen der Komponist, Dirigent und Grammy-Preisträger Eric Whitacre Sänger und Sängerinnen unter anderem via Internet zusammenführt, um sie in einem fantastischen Experiment zu einem virtuellen Chor zu vereinigen. Es geht etwas Magisches aus von diesem Mann und seiner Musik, deren atmosphärische Klangwelt einzigartig ist und die derzeit weltweit ein vornehmlich junges Publikum begeistert. 2012 wurde Eric Whitacre für sein Debütalbum mit einem Grammy in der Kategorie „Beste Chordarbietung“ ausgezeichnet – ein Visionär, der den Nerv der Zeit trifft und sich mit Werken wie „Lux Aurumque“ und „Sleep“ zu einem der meist gefragten Komponisten unserer Zeit entwickelt hat.

München-Premiere mit einem der meist gefragten Komponisten und Chordirigenten unserer Zeit

In England und den USA erklomm Whitacres Album „Light & Gold“ innerhalb kürzester Zeit Platz 1 der Klassikcharts. „Whitacres Klangwelten und insbesondere das faszinierende Zusammenspiel und Ineinandergreifen der Stimmen sind von überirdischer Schönheit!“, schrieb ein begeisterter Hörer über die Musik, die aus dem zeitgenössischen Chorrepertoire mittlerweile nicht mehr wegzudenken ist. Nun ist der charismatische Amerikaner erstmals in München zu Gast – eine Premiere in der Münchner Philharmonie, bei der Whitacre zunächst mit seinem eigenen Ensemble, den Eric Whitacre Singers, seine bekanntesten Werke präsentieren wird. Im zweiten Teil des Konzerts darf dann das Publikum die musikalischen Früchte des Workshops vom Vortag genießen, in dem Whitacre mit chorbegeisterten Münchnern seine Werke „Sleep“, „Lux Aurumque“, „Seal Lullaby“ sowie „Cloudburst“ einstudiert. Weitere Informationen zum Workshop sind unter www.whitacre-workshop.de zu finden.

Weitere Optionen