Göteborger Symphoniker

Alice Sara Ott, Klavier
Santtu-Matias Rouvali, Leitung

Mi., 20. Februar 2019
20:00 Uhr

Göteborger Symphoniker
Alice Sara Ott, Klavier
Santtu-Matias Rouvali, Leitung

Auch im Abo Pianissimo

Preise:
€89 | 79 | 69 | 59 | 49 | 39

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Göteborger Symphoniker

Liszt: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur
Sibelius: Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82

Aller Anfang ist schwer, heißt es ja bekanntlich. Bei Alice Sara Ott müsste es eher heißen: Aller Anfang ist Liszt. Und Schwere scheint für die Pianistin ohnehin ein Fremdwort zu sein. Zu Liszts Klavierkonzerten griff die damals 14-jährige Münchnerin schon beim ersten Soloauftritt mit einem Orchester. Für ihre triumphale Debüt-CD 2008 fiel die Wahl dann sogar auf die äußerst schweren Etüden des Romantikers, denen sie selten gehörte Eleganz und Finesse verlieh. Mit Liszts Werken, unter ihnen auch die berüchtigte h-moll-Sonate, kehrte Alice Sara Ott in den letzten Jahren immer wieder in ihre Heimatstadt zurück. Nun darf sich das Publikum auf das Klavierkonzert Nr. 2 des Großmeisters freuen, das die so packend wie präzise spielende Künstlerin zusammen mit den Göteborger Symphonikern unter der Leitung des jungen, charismatischen Chefdirigenten Santtu-Matias Rouvali erklingen lässt.

Göteborger Symphoniker
Alice Sara Ott, Klavier
Santtu-Matias Rouvali, Leitung

Weitere Optionen