Münchner Streichquartett & Martin Stadtfeld

Sa., 29. Juli 2017
19:30 Uhr

Münchner Streichquartett & Martin Stadtfeld

Preise:
€50 | 46 | 42 | 38

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • Münchner Streichquartett & Martin Stadtfeld
  • Münchner Streichquartett & Martin Stadtfeld
Haydn: Quartett f-moll op. 20/5
Mozart: Quartett C-Dur KV 465 „Dissonanzenquartett“
Brahms: Klavierquintett f-moll op. 34

Als eines der profiliertesten Ensembles unter den Orchestern der Stadt München vereinigt das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks von jeher Musiker von herausragendem Können. Vier davon haben sich vor Jahren zu einer Streichquartettformation zusammengefunden, die seither unter dem Namen „Münchner Streichquartett“ regelmäßig das Publikum mit klingender Virtuosität erfreut. Gerne lädt man sich auch Gäste ein: In diesem Jahr ist es der Pianist Martin Stadtfeld, der das Ensemble mit dem Klavierquintett f-moll von Johannes Brahms zur fünfköpfigen Formation erweitert. Illustrer Besuch also im Hubertussaal, der den Weg nach Schloss Nymphenburg doppelt lohnend macht.

Anne Schoenholtz, Violine
Stephan Hoever, Violine
Mathias Schessl, Viola
Jan Mischlich, Violoncello
Martin Stadtfeld, Klavier

Um eine dem Rahmen entsprechend angemessene Konzertkleidung wird gebeten.

Weitere Optionen