Münchner Symphoniker

Mona Asuka, Klavier
Kevin John Edusei, Leitung

Fr., 24. November 2017
20:00 Uhr

Münchner Symphoniker
Mona Asuka, Klavier
Kevin John Edusei, Leitung

Auch im Abo Münchner Symphoniker – Zyklus B 2017/18

Preise:
€54 | 48 | 44 | 38 | 29

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • Münchner Symphoniker
  • Münchner Symphoniker
Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 d-moll KV 466
Beethoven: Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93

Unlängst schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung über die Münchner Pianistin Mona Asuka: „Mit kernigem Ton, auffällig profiliertem Spiel der linken Hand und viel rhythmischem Vorwärtsdrang durchwandert sie Mozarts Klaviersonaten.“ Unter der Leitung von Kevin John Edusei wird sie Mozarts Klavierkonzert Nr. 20 – eines der beiden einzigen in Moll komponierten Klavierkonzerte Mozarts – musikalisch zum Leuchten bringen. Den klangvollen konzertanten Rahmen bilden Bartóks „Rumänische Volkstänze“, zu welchen er sich auf ländlichen Dorffesten inspirieren ließ, sowie Beethovens Symphonie Nr. 8. Dieses zunächst als Klavierkonzert gedachte Werk skizzierte der Komponist in eben jenem Sommer, in welchem er auch den Brief an seine „Unsterbliche Geliebte“ verfasste.

Münchner Symphoniker
Mona Asuka, Klavier
Kevin John Edusei, Leitung

Gefördert durch die Stadtsparkasse München

Weitere Optionen