Orchestra Mozart Bologna

Claudio Abbado, Leitung

Herkulessaal der Residenz

Do., 6. Dezember 2012
20:00 Uhr

Orchestra Mozart Bologna
Claudio Abbado, Leitung

Preise:
€149 | 129 | 109 | 89 | 69

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • Orchestra Mozart Bologna
  • Orchestra Mozart Bologna

Werke von Johann Sebastian Bach:
Orchestersuite Nr. 2 h-moll BWV 1067
Konzert für Violine, Streicher und basso continuo E-Dur BWV 1042
Kantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ D-Dur BWV 51
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Konzert für zwei Violinen, Streicher und basso continuo d-moll BWV 1043
Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047

Er sei „einer der wenigen Dirigenten, die im Alter jugendlicher und neugieriger zu werden scheinen, während sein Musizieren zugleich noch mehr an Tiefe gewinnt“, schrieb der Londoner Daily Telegraph vor einiger Zeit über Claudio Abbado. Kurz vor seinem 80. Geburtstag steht der italienische Maestro mittendrin im musikalischen Leben, stets im engen Kontakt mit der jungen Generation, international als einer der angesehensten Dirigenten unserer Zeit geschätzt. In Deutschland hat er sich in letzter Zeit ein wenig rar gemacht – umso erfreulicher, dass Abbado nun wieder nach München kommt. Ein Konzerthöhepunkt, ohne Zweifel, hat Claudio Abbado in den letzten Jahrzehnten doch eine ganze Generation mitgeprägt und Herausragendes geschaffen. Mit seinem jüngsten von ihm gegründeten Ensemble, dem Orchestra Mozart Bologna, demonstriert er einmal mehr den Schulterschluss mit der jungen Musiker-Elite, die sich hier – zusammen mit Profis aus international renommierten Orchestern – zu einer erstklassigen Formation zusammengefunden hat. Ihr Münchner Konzert im Herkulessaal der Residenz ist ganz dem Schaffen von Johann Sebastian Bach gewidmet.

Julia Kleiter, Sopran
Isabelle Faust, Violine
Gregory Ahss, Violine
Raphael Christ, Violine
Wolfram Christ, Viola
Jacques Zoon, Flöte
Lucas Macías Navarro, Oboe
Guilhaume Santana, Fagott
Reinhold Friedrich, Trompete
Alois Posch, Kontrabass
Gabriele Geminiani, Violoncello
Enrico Cacciari, Cembalo
Sebastian Küchler-Blessing, Orgel und Cembalo

Orchestra Mozart Bologna
Claudio Abbado, Leitung