Philippe Jaroussky

Ensemble Artaserse

So., 7. Juli 2019
20:00 Uhr

Philippe Jaroussky
Ensemble Artaserse

Auch im Abo Vocalissimo

Preise:
€99 | 89 | 79 | 69

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Philippe Jaroussky
  • Philippe Jaroussky
Werke von Monteverdi, Cavalli u.a.

Meist kleidet er sich für seine Konzerte eher unauffällig und zurückhaltend, um, wie er sagt, „ein Teil der Musiker zu werden, eine Art Instrument zwischen den anderen“. Ein schmaler, junger Mann betritt da ohne jegliche Attitüde die Bühne. Nicht nur in München weiß das Publikum seit Langem, was es erwarten darf, sobald Philippe Jaroussky den ersten Ton anstimmt: ein Gesang so kristallklar, sanft und schön, dass der französische Countertenor immer wieder als „betörender Engel“ und „Götterliebling“ beschrieben wird. Höhenflüge vollführt nicht nur seine sopranhelle Stimme, auf höchstem Niveau erobert sich der kreative Franzose auch entlegene Territorien des Fachs, von Barock-Ausgrabungen bis hin zu Ausflügen in Romantik und Fin de siècle. Um sich derlei Freiheiten leisten zu können, hat Jaroussky 2002 das „Ensemble Artaserse“ gegründet – ein zuverlässiger Reisebegleiter bei allen Sprüngen durchs Repertoire. So auch im Juli 2019, wenn Jaroussky zu den weltlichen Canzoni, Lamenti und beredten Arien aus der Zeit Francesco Cavallis, Claudio Monteverdis und der Geburtsstunde der Oper zurückkehrt.

Philippe Jaroussky, Countertenor
Ensemble Artaserse

Weitere Optionen