Wiener Philharmoniker

Yuja Wang, Klavier
Valery Gergiev, Leitung

Mi., 10. Februar 2016
20:00 Uhr

Wiener Philharmoniker
Yuja Wang, Klavier
Valery Gergiev, Leitung

Preise:
€189 | 169 | 149 | 119 | 89 | 69

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

  • Wiener Philharmoniker
  • Wiener Philharmoniker
  • Wiener Philharmoniker
Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 9 Es-Dur KV 271 „Jeunehomme“
Tschaikowsky: Symphonie h-moll op. 58 „Manfred“

Die Wiener Philharmoniker zu preisen, hieße „Geigen nach Wien tragen“, so brachte es Richard Strauss einmal auf den Punkt. 1842 gab das Orchester sein erstes Konzert und erlangte schon nach kürzester Zeit jene einzigartige Spitzenqualität, die Komponisten, Dirigenten und Solisten sowie natürlich das Publikum bis heute unvermindert anlockt und inspiriert. Als geradezu legendär gilt der typische Klangstil aus Präzision und Gefühlsüberschwang. Von Generation zu Generation wird er weitergetragen, dieser warme, dunkle „Wiener Streicherklang“. Und auch das traditionelle, speziell weiterentwickelte Instrumentarium wie beispielsweise das Wiener Horn, die Wiener Oboe oder auch die „altmodische“ Handkurbelpauke mit Ziegenfell tragen dazu bei, das ausgeprägt farbenreiche Klangbild des Orchesters zu bewahren. Für reichlich interpretatorische Abwechslung sorgte die Vielzahl beeindruckender Dirigenten, mit denen das Orchester in seiner triumphalen 170-jährigen Geschichte zusammenarbeitete. „Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“, war nicht nur Gustav Mahler überzeugt – ebenso hielten es auch dessen berühmte Vorgänger und Nachfolger wie Hans Richter, Wilhelm Furtwängler, Herbert von Karajan, Karl Böhm oder Claudio Abbado. Bei dem anstehenden Konzert ist es nun Valery Gergiev, der die Fackel weitertragen wird. Zum „Wiener Wunder“ gesellen sich die chinesische „Wunderpianistin“ Yuja Wang, die nach ihrem spektakulären „Rach 3“-Konzert im März 2015 nun an diesem Abend ihr Debüt mit den Wiener Philharmonikern feiern wird.

Wiener Philharmoniker
Yuja Wang, Klavier
Valery Gergiev, Leitung

Weitere Optionen