Wiener Philharmoniker

Daniel Barenboim, Leitung

Do., 11. Mai 2017
20:00 Uhr

Wiener Philharmoniker
Daniel Barenboim, Leitung

Auch im Abo Große Orchester

Preise:
€189 | 169 | 149 | 119 | 89 | 69

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Versandkosten pro Bestellung.

Wiener Philharmoniker

Smetana: „Má vlast“ („Mein Vaterland“) – Sechs symphonische Dichtungen

Eine langjährige fruchtbare Zusammenarbeit verbindet Daniel Barenboim mit den Wiener Philharmonikern. Der legendäre Klangkörper, der selbst unter Spitzenorchestern einen einzigartigen Ruf genießt, wurde 1842 gegründet und steht mit dem viel gerühmten Wiener Streicherklang bis heute für ein unverwechselbares Konzerterlebnis. Mit ihren Neujahrskonzerten erfreut sich das Orchester nicht nur im Wiener Musikvereinssaal großer Beliebtheit, sondern erzielt durch die internationale Fernsehübertragung, die jährlich über 50 Millionen Zuschauer erreicht, ein hohes Maß an Bekanntheit und Popularität im In- und Ausland. Daniel Barenboim dirigierte bereits zweimal – 2009 und 2012 – das Neujahrskonzert. Als Pianist, Dirigent und Mensch hat Barenboim die Welt bewegt und sich über Jahrzehnte in die Herzen verschiedener Generationen gespielt. Originelle Klanggestaltungen und einzigartige Spielfreude sind in dieser Konstellation garantiert. Mit Smetanas symphonischem Zyklus „Má Vlast – Mein Vaterland“ steht in München ein Meilenstein der Musikgeschichte auf dem Programm: ein epochales Werk, das die reiche kulturelle Welt Böhmens, seine Landschaft, seine Märchen- und Sagengestalten in einen vielgestaltigen, majestätischen Klangstrom fasst.

Wiener Philharmoniker
Daniel Barenboim, Leitung

Weitere Optionen