Academy of St Martin in the Fields

Julia Fischer, Violine
Augustin Hadelich, Violine

Mi., 8. Mai 2019
20:00 Uhr

Academy of St Martin in the Fields
Julia Fischer, Violine
Augustin Hadelich, Violine

Auch im Abo Große Orchester

Preise:
€89 | 79 | 69 | 59 | 49 | 39

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Academy of St Martin in the Fields
  • Academy of St Martin in the Fields
  • Academy of St Martin in the Fields
Bach: Konzert für zwei Violinen, Streicher und basso continuo d-moll BWV 1043
Schnittke: Concerto grosso Nr. 1 für zwei Violinen, Cembalo, Klavier und Streichorchester
Dvořák: Serenade für Streichorchester E-Dur op. 22

Das renommierte, von Sir Neville Marriner 1958 gegründete Kammerorchester Academy of St Martin in the Fields gilt als eines der weltweit führenden Ensembles seiner Art, welches sich durch äußerst stilsichere Interpretationen von Werken aller Epochen auszeichnet. In der Philharmonie spannt das Orchester einen großen Bogen mit Werken von Johann Sebastian Bach bis Alfred Schnittke. In diesem Jahr wird der 333. Geburtstag Bachs und seines musikalischen Erbes gefeiert. Seine Violinkonzerte gelten als ebenso zeitlos wie anspruchsvoll, und so ist es nicht verwunderlich, dass man sich mit der angesehenen Münchner Geigerin Julia Fischer und dem Gewinner des „Avery Fisher Career Grant“, Augustin Hadelich, zwei prominente Partner an die Seite geholt hat. Dem Bach’schen Klangkosmos kontrastvoll gegenüber gestellt wird die polystilistische Musik Schnittkes, die oft ein subtiles Spiel mit Gattungstraditionen pflegt, bevor der Abend mit Dvorˇáks Serenade für Streicher einen klangvoll furiosen Abschluss findet.

Academy of St Martin in the Fields
Julia Fischer, Violine
Augustin Hadelich, Violine

Weitere Optionen