Alice Sara Ott

Klavierabend „Nightfall“

Di., 15. Januar 2019
20:00 Uhr

Alice Sara Ott
Klavierabend „Nightfall“

Preise:
€56 | 48 | 39 | 32

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Alice Sara Ott

Debussy: „Suite bergamasque“
Chopin: Nocturnes (Auswahl)
Chopin: Ballade Nr. 1 g-moll op. 23
Debussy: „Rêverie“
Satie: Gnossienne Nr. 1
Satie: Gnossienne Nr. 3
Satie: Gymnopédie Nr. 1
Ravel: „Gaspard de la nuit“

Beim Üben löscht die deutsch-japanische Pianistin Alice Sara Ott gerne mal das Licht. „Im Dunkeln kann mich nichts Visuelles ablenken, und ich spüre die Töne im ganzen Körper.“ Ob sie sich so wohl auch auf ihren anstehenden Klavierabend im Januar vorbereitet? Im Prinzregententheater erforscht Alice Sara Ott Frankreichs phantastische Klangwelten in einem Rezital und zeigt dabei ihr Faible für geheimnisvolle, nachtdunkle Klavierjuwelen von Frédéric Chopin über Claude Debussy bis zu Erik Satie. „Gaspard de la nuit“, Ravels Virtuosenstück an der Grenze zur Unspielbarkeit, darf in diesem klangmalerischen Bogen natürlich nicht fehlen. Inspiriert durch Gedichte von Aloysius Bertrand, enthält das dreiteilige Klavierwerk neben den typisch impressionistischen Elementen auch Phantastisch-Groteskes.

Alice Sara Ott, Klavier

Weitere Optionen