Andrè Schuen

Daniel Heide, Klavier


Prinzregentenplatz 12
81657 München

Mo., 3. Februar 2020
20:00 Uhr

Andrè Schuen
Daniel Heide, Klavier

Auch im Abo Vocalissimo

Preise:
€49 | 44 | 39 | 34

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Andrè Schuen

Schubert: „Winterreise“ op. 89

Im künstlerischen Schaffen Franz Schuberts nimmt das Lied mit über 600 Kompositionen eine zentrale Stellung ein. Im Jahr vor seinem Tod vertonte Schubert 24 Gedichte von Wilhelm Müller, die er in seinem Zyklus „Winterreise“ vereinte. Der Bariton Andrè Schuen, der bereits zu Beginn des Jahres 2019 mit Schuberts Liedern in der Allerheiligen-Hofkirche so sehnsuchtsvoll-berückende Klangwelten schuf, nimmt das Publikum nun bei seinem Liederabend im Prinzregententheater mit auf jene ziellose Reise eines jungen Mannes durch die winterliche Landschaft. Schuens „zarte, körperlose und doch so berührende Kopfstimme“ (Süddeutsche Zeitung) ist wie geschaffen dafür, der höchst anspruchsvollen Komposition gerecht zu werden. Der Mensch Andrè Schuen, der trotz seiner Erfolge die eigene Leistung stets nachhaltig hinterfragt, verleiht dem lyrischen Ich die nötige Tiefe, wenn es sich mit dem ungelösten Fragezeichen des ewigen „Wohin?“ auseinandersetzt. Für sich selbst hat der Sänger diese Frage schon beantwortet und seinen Rückzugsort längst gefunden – in seiner Heimat, den Dolomiten.

Andrè Schuen, Bariton
Daniel Heide, Klavier

in Zusammenarbeit mit der Münchner Konzertdirektion Hörtnagel

Weitere Optionen