Jan Josef Liefers & Axel Prahl

Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind ...


Prinzregentenplatz 12
81657 München

Sa., 30. November 2019
20:00 Uhr

Jan Josef Liefers & Axel Prahl
Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind ...

Preise:
€69 | 62 | 56 | 49

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Jan Josef Liefers & Axel Prahl
  • Jan Josef Liefers & Axel Prahl
„Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind ..."
Jan Josef Liefers und Axel Prahl lesen Mark Twain

Er war ein Kritiker des „American Way of Life“ und sehnte sich doch Zeit seines Lebens danach, von den besseren Kreisen akzeptiert zu werden. Er war Goldgräber, Klatschreporter, Schiffssteuermann auf dem Mississippi, Entertainer und Autor. Niemals konnte er sich entscheiden, ob er Samuel Clemens oder Mark Twain heißen wollte. Nach der Veröffentlichung seiner Autobiographie widmen sich nun zwei der großen deutschen Schauspieler unserer Zeit seinem turbulenten Leben: Als Kriminalhauptkommissar Thiel und Gerichtsmediziner Boerne begeistern Axel Prahl und Jan Josef Liefers im beliebten Münsteraner Tatort am Sonntagabend regelmäßig Millionen von Zuschauern. Nun kommt das Duo mit seinem Twain-Abend ins Münchner Prinzregententheater: Frisch und frech werden Kindheitserinnerungen, Gerichtserlebnisse, Reiseberichte und Zitate zum Besten gegeben – und natürlich kommen auch Tom Sawyer und Huckleberry Finn ausgiebig zu Wort. Vor Lesekunst nur so sprühend, vereinen die Sprecher in diesem „literarischen Schabernack mit hohem Unterhaltungswert“ (Die Welt) Witz und nachdenkliche Töne – kurzweilig und vergnüglich!

Weitere Optionen