Julian Rachlin & Sarah McElravy

Kammerorchester des Symphonieorchesters
des Bayerischen Rundfunks

So., 10. März 2019
11:00 Uhr

Julian Rachlin & Sarah McElravy
Kammerorchester des Symphonieorchesters
des Bayerischen Rundfunks
Radoslaw Szulc, Leitung

Auch im Abo Kammerorchester des BR Symphonieorchesters

Preise:
€72 | 64 | 48 | 36

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

  • Julian Rachlin & Sarah McElravy
  • Julian Rachlin & Sarah McElravy
Bach: Konzert für zwei Violinen, Streicher und basso continuo d-moll BWV 1043
Schnittke: Sonate Nr. 1
Mozart: Sinfonia concertante Es-Dur KV 364
Haydn: Symphonie Nr. 58 F-Dur Hob. I/58

Wolfgang Amadeus Mozart am Klavier, Johann Sebastian Bach an Cembalo und Orgel: Das waren sicher die Hauptinstrumente der zwei Meister. Vergessen wird dabei gerne die Geige, die von beiden Komponisten nicht minder vollendet beherrscht wurde, und für die sie einige der prächtigsten Juwelen der Musikliteratur schrieben. Gleich auf doppelten Saitengenuss darf sich das Publikum im Konzert mit dem Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks freuen, wenn zwei Könner wie Julian Rachlin und Sarah McElravy ihr virtuoses Spiel in Mozarts Sinfonia Concertante und Bachs Doppelkonzert zum intensiven Dialog verflechten. Den Klang der Geige liebte auch Alfred Schnittke: Ihrem elegischen Ton widmete der Komponist einige seiner wehmütigsten Melodien voller Schönheit wie insbesondere auch seiner ersten Sonate.

Kammerorchester des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Julian Rachlin, Violine
Sarah McElravy, Violine & Viola
Radoslaw Szulc, Leitung

Weitere Optionen