Magic!

Zauber der Illusion


Prinzregentenplatz 12
81657 München

Mi., 5. Januar 2011
19:30 Uhr

Magic!
Zauber der Illusion

Preise:
€59 | 49 | 39 | 29

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

 

Die Welt aus den Angeln heben, das Unmögliche möglich machen, die Naturgesetze außer Kraft setzen: Wenn Tische schweben, Karten durch die Luft segeln, Menschen verschwinden und wieder auftauchen, sich in Sekundenschnelle verwandeln oder gar verdoppeln, dann sind wieder die Zauberkünstlerinnen und -künstler von „Magic! Zauber der Illusion“ am Werk. Nach dem überwältigenden Erfolg in den Jahren 2008 und 2009 geht die einzigartige Zaubergala nun in die dritte Runde. International prämierte Magier, die bei den ersten Adressen der Szene wie dem Magic Castle in Hollywood, dem Princess Grace Theatre in Monte Carlo oder dem Caesars Palace in Las Vegas ein und aus gehen, präsentieren im Prinzregententheater große Zauberkunst in bunter Vielfalt: Mit klassischer Manipulation, Comedy-Zauberei und aufwändiger Großillusion verblüffen, unterhalten und bezaubern sie ihr großes und kleines Publikum aufs Unglaublichste. Sie ziehen alle Register ihrer trickreichen Kunst und zünden ein grandioses Feuerwerk der Illusionen. Eröffnet wird die Show vom charmanten amerikanischen Zauberkünstler Ed Alonzo. Dieser ist ein begnadeter Comedian und Entertainer, dessen Kunststücke von allerlei kleinen Missgeschicken begleitet werden. Überdimensional große Rahmen verwandeln die „Magic!“-Bühne in diesem Jahr in ein veritables Museum der Zauberei. Die Zuschauer werden von Bild zu Bild geführt – und in jedem Rahmen wartet eine neue magische Welt darauf, entdeckt zu werden. Die Sandmalerin Thekla Rickert lässt vor den Augen des Publikums faszinierende Sandbilder entstehen und vergehen. Die Chinesin Huang Zheng zeigt fernöstliche Zauberkunst mit Blüten, Blättern, Tüchern und Fächern, während der junge New Yorker Arthur Trace mit virtuosen Karten- und Ballmanipulationen von atemberaubender Fingerfertigkeit verblüfft. Kevin James zeigt wahre Kabinettstückchen der zauberischen Königsdisziplin Großillusion, und das Duo Double Fantasy fesselt mit meisterhaftem Quickchange. Von einer Sekunde zur anderen wechselt das Paar komplett die Garderobe – wie von Geisterhand. „Magic! Zauber der Illusion“ ist ein unfassbar schöner Abend. Ein reizvoll schillerndes Vexierspiel zwischen Schein und Sein. Wer sich das Staunen abgewöhnt hat, kann es bei dieser Revue der Mirakel neu lernen: Willkommen in der Wunderwelt der Magie!

Das neue Programm 2010/2011 mit den Magiern und Zauberkünstlern
Ed Alonzo, Double Fantasy, Arthur Trace, Jean Garin, Kevin James,
Thekla Rickert, Gaetano Triggiano und Huang Zheng

Stefan Warmuth, Regie

Weitere Optionen