Stuttgarter Philharmoniker

Christian Zacharias, Klavier & Leitung


Prinzregentenplatz 12
81657 München

So., 1. März 2020
15:30 Uhr

Stuttgarter Philharmoniker
Christian Zacharias, Klavier & Leitung

Auch im Abo Abo C: Prinze um halb 4

Preise:
€72 | 64 | 48 | 39

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Stuttgarter Philharmoniker

Beethoven: „Wellingtons Sieg oder die Schlacht bei Vittoria“ op. 91
Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 19
Beethoven: Symphonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 „Eroica“

„Lieben Sie Beethoven?“, fragen die Stuttgarter Philharmoniker in der kommenden Saison ihr Publikum. Denn wenn sich der Geburtstag des Komponisten zum 250. Mal jährt, setzt das Orchester der baden-württembergischen Landeshauptstadt ganz auf das Werk des berühmten Jubilars. Eines ihrer fein gesponnenen Programme bringen sie auch nach München mit: in dessen Zentrum die „Eroica“. Voller Hoffnung widmete Beethoven seine dritte Symphonie dem vermeintlichen Erneuerer Europas, Napoleon. Und musste 1804 enttäuscht feststellen: „Ist der auch nicht anders wie ein gewöhnlicher Mensch!“ – so die Anekdote. 1813 hatte sich das Blatt dann gewendet, bejubelte Beethoven in seinem musikalischen Schlachtengemälde „Wellingtons Sieg“ den Triumph Großbritanniens über Napoleons Truppen bei Vitoria. Letztlich angetrieben von demselben dramatisch-freien Duktus, der Beethovens Werke in den Augen der Nachwelt dann selbst zum Symbol für Umbruch und Grenzen sprengende Neuerung werden ließ. Im Prinzregententheater erweist Christian Zacharias als Pianist und Dirigent gemeinsam mit den Stuttgarter Philharmonikern Beethovens musikalischen Erzählungen eine in jeder Hinsicht hörenswerte Reverenz.

Stuttgarter Philharmoniker
Christian Zacharias, Klavier & Leitung

Weitere Optionen