Bild
Cameron Carpenter Orgel
,
Herkulessaal

Cameron Carpenter

  • Bach: Aria mit verschiedenen Veränderungen BWV 988 „Goldberg-Variationen“ (Bearbeitung für Orgel von Cameron Carpenter
  • sowie weitere Werke von Bach und Improvisationen

Cameron Carpenter, Orgel

Dienstag, 28. Dezember 2021

Herkulessaal
ab € 42,90

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1.00 € Systemgebühr pro Ticket und 4.00 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Cameron Carpenter Orgel
Cameron Carpenter | © Christine Bush

Sie seien die Essenz musikalischer Perfektion, die immerwährende Erinnerung an die eigene Unvollkommenheit und Sterblichkeit, so beschreibt Cameron Carpenter seine Sichtweise auf Johann Sebastian Bachs „Goldberg-Variationen“. Und dabei ginge es ihm wie vielen Menschen.

„Die Musik scheint über dir zu schweben, gleichsam entrückt. Es ist schwierig, sie zu enträtseln.“

Schon früh, bereits während des Studiums, hat sich der Orgelvirtuose mit den Variationen beschäftigt. Seitdem formen sie Carpenters künstlerisches Leben. Und trotzdem ist seine Auseinandersetzung mit Bachs Meisterwerk lange nicht abgeschlossen. Noch immer sind sie für ihn wie ein großes, wundersames Gemälde.

Das Publikum darf gespannt sein, welche Farben er dem Werk auf der Orgel im Herkulessaal der Residenz verleihen wird. Mit Sicherheit aber werden es außergewöhnliche sein, ist Carpenter doch für seine eigenwilligen Interpretationen bekannt und international gefeiert. Er  eröffnet dem Publikum einen bislang verschlossenen Zugang zu diesem Instrument und offenbart dabei ungeahntes technisches Vermögen. Wie seine gesamte Erscheinung, so ist auch seine Spielfertigkeit einzigartig. Carpenters Umgang mit den Manualen und Pedalen grenzt ans Artistische, seine musikalischen Interpretationen fesseln und versetzen in Staunen.

Herkulessaal

Residenzstr. 1
80333 München