Bild
Jan Lisiecki Klavier
,
Prinzregententheater

Jan Lisiecki

Klavierabend

Informationen zur aktuellen Situation

Die Entscheidung, ob bzw. unter welchen Voraussetzungen diese Veranstaltung stattfinden kann oder abgesagt werden muss, steht aktuell noch aus. Aktuelle Informationen werden wir baldmöglichst auf unserer Homepage veröffentlichen sowie unsere Kunden schriftlich informieren.


  • Chopin: 12 Etüden op. 10
  • Chopin: Ausgewählte Nocturnes

Jan Lisiecki, Klavier

Donnerstag, 24. Februar 2022

Prinzregententheater
Tickets ab 39,60 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Jan Lisiecki Klavier
Jan Lisiecki | © Christoph Köstlin

„Er ist nicht nur Virtuose, er ist auch Poet“, pries Heinrich Heine den jungen Frédéric Chopin. Schon mit 20 Jahren inspirierte dieser seine Zeitgenossen, verzauberte mit romantischen Klavierwerken par excellence. Noch einmal fünf Jahre jünger war Jan Lisiecki, als er die „süßen Abgründe“ (Heine) der frühen Chopin’schen Klavierkonzerte für seine erste CD-Einspielung durchleuchtete.

Eine unwiderstehlich natürliche Spielweise attestierte die internationale Presse dem früh Gereiften. Er fühle einfach eine große Anziehungskraft, die ihn von jeglichem Druck befreie, formulierte es der Kanadier mit polnischen Wurzeln. In seinem Chopin-Spiel vereinen sich Wärme und Esprit zu tiefempfundener Selbstverständlichkeit. Vollendete Virtuosität ist dabei unabdingbar, für den sympathisch-unbekümmerten Künstler aber nie Selbstzweck: „Chopin forderte seine Schüler auf, jede einzelne Note zum Singen zu bringen. Das Ziel aller technischen Mühen: Größte Einfachheit, pure Schönheit.“ Diese auszumachen und dem Publikum zu übermitteln macht sich Jan Lisiecki bei seinem anstehenden Klavierabend zur Aufgabe – dann mit ausgewählten Nocturnes und Etüden des Komponisten.

Prinzregententheater

Prinzregentenplatz 12
81675 München