Bild
Mulo Francel Chris Gall
,
Schloss Nymphenburg – Hubertussaal

Mulo Francel & Chris Gall

Schlosskonzerte 2022

„Mythos“: Musik inspiriert von Menschen, ihren Kulturen, ihren Mythen. Von Geschichten, die älter als ein paar Jahre oder ein paar Generationen sind. Zwei Instrumente im ästhetischen Dialog.

Mulo Francel, Saxophon
Chris Gall, Klavier

Freitag, 8. Juli 2022

Schloss Nymphenburg – Hubertussaal
Tickets ab 37,40 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung

Im Hubertussaal von Schloss Nymphenburg treffen sich zwei schillernde Gestalten der europäischen Musiklandschaft zum musikalischen Dialog: der Pianist Chris Gall und der Saxophonist Mulo Francel. Während Gall in den letzten Jahren die stilistischen Grenzen des Jazz konsequent wie originell erweitert hat und sein Publikum vom legendären Jazzfestival Montreux bis zur JazzBaltica begeistert, hat sich Francel vor allem als musikalischer Weltenbummler und kreativer Wirbelwind des Ensembles Quadro Nuevo einen Namen gemacht. Im Duo lassen sie einen faszinierenden Kosmos aus virtuosen Improvisationen, hypnotisierenden Minimal-Music-Elementen, feinsinnigen Grooves, zauberhaft-impressionistischen Klangbildern und verführerischem Tango entstehen. Ihre Musik nährt sich vor allem von den Begegnungen mit Menschen unterschiedlichster Kulturen und fesselnden Mythen: Sie thematisiert den in Ikarus versinnbildlichten, uralten Menschheitstraum vom Ausbruch aus dem eigenen Schicksal ebenso wie das Abenteuer des Puppenspielers in New York. Hier begegnen sich zwei leidenschaftliche Ästheten und Balladen-Spieler, die ihr Publikum mit samtenen Tönen durch die Nacht tragen.

Schloss Nymphenburg – Hubertussaal

Schloss Nymphenburg
80638 München