Philippe Jaroussky

Ensemble Artaserse


Prinzregentenplatz 12
81657 München

Mi., 13. Mai 2020
20:00 Uhr

Philippe Jaroussky
Ensemble Artaserse

Preise:
€109 | 94 | 79 | 66

Alle Preise zzgl.:

  • 1 € Systemgebühr pro online bestelltem Ticket
  • Einmalig 4 € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung.

Philippe Jaroussky

Arien und Werke aus „L'olimpiade" von Antonio Vivaldi sowie aus
„Giulio Cesare", „Il Parnasso in Festa" und „Radamisto" von Georg Friedrich Händel

Kaum zu glauben, dass die Karriere des von der Presse als „König seines Fachs“ gerühmten Countertenors nun schon 20 Jahre währt. Von Philippe Jaroussky lässt sich abschauen, wie man eine Sängerlaufbahn klug und stressfrei gestaltet. Vorausschauend und wandlungsfähig wie kaum ein anderer, ist er immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort – Auszeiten zum Atemholen inbegriffen. Ebenso leicht und frei bewegt sich seine überirdisch klare Stimme zwischen virtuosen Koloraturen, sanfter Melancholie und feuriger Expressivität, von Monteverdi über barocke Arien bis zum Chanson. Umso erstaunlicher, dass erst vor zwei Jahren sein erstes Händel-Album erschien. „Ich wollte den richtigen Moment abpassen: nicht zu jung, um Erfahrung gesammelt zu haben. Und nicht zu alt, um nicht nur herbstlich Herbes abzuliefern. Jetzt also hat es gepasst. Ich habe wieder gemerkt: Händel ist der Meister!“, so Jaroussky damals in einem Interview. Mit einem „Händel-Revival“ macht der französische Maître vokaler Verzauberung dem „wunderbaren Rhetoriker und Melodiker“ und dessen vielgestaltigen Arien nun erneut seine Aufwartung. Genießerisch, gelassen, längst etabliert als einer der größten Sänger unserer Zeit.

Philippe Jaroussky, Countertenor
Ensemble Artaserse

Weitere Optionen