Bild
Münchner Symphoniker
,
Isarphilharmonie

Eine musikalische Schlittenfahrt

Münchner Symphoniker

Die Münchner Symphoniker laden zur vergnüglichen Rodelpartie durch verschiedene Länder und Epochen der Musikgeschichte ein. Ihr Schlitten ist dabei voll bepackt mit alten und neuen Winter- und Weihnachtsklassikern, u. a. mit Auszügen aus Humperdincks „Hänsel und Gretel“, Tschaikowskys „Dornröschen, Händels „Feuerwerksmusik, Waldteufels „Schlittschuhläufer“ oder Andersons „Sleigh Ride u. a.

Münchner Symphoniker
Sophia Brommer, Sopran
Katrin Wundsam, Mezzosopran
Enrico Delamboye, Leitung

 

Nachholtermin vom 11. Dezember 2021

Sonntag, 4. Dezember 2022

Isarphilharmonie
Tickets ab 33,40 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr und MVV )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Enrico Delamboye Dirigent
Enrico Delamboye

Advent im Großstadtgetriebe – da bleibt oft allzu wenig Zeit für all die kleinen Momente und Empfindungen, die die Weihnachtszeit auszeichnen – zu wenig Zeit, die Freude und Erwartung zurückzuholen, die uns in der Kindheit begleitete und unsere Augen erstrahlen ließ. Mit ihrem Weihnachtsprogramm bieten die Münchner Symphoniker fernab der hektischen Einkaufsstraßen die Gelegenheit, sich für einige Stunden dem Getriebe zu entziehen und ein musikalisches Weihnachtsmärchen zu erleben.

Das Orchester lädt sein Publikum in die Isarphilharmonie zu einer vergnüglichen Rodelpartie durch die Musikgeschichte ein: Der Schlitten ist dabei voll bepackt mit alten und neuen Winter- und Weihnachtsklassikern, mit Auszügen aus Humperdincks „Hänsel und Gretel“, Tschaikowskys „Dornröschen“ oder Händels „Feuerwerksmusik“. In feierlicher und doch entspannter Atmosphäre treibt das Orchester sein winterliches Gefährt weiter mit festlichen Klassikern und unvergänglichen Melodien.
 

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München