Bild
Helene Grimaud
© Mat Hennek
,
Isarphilharmonie

Hélène Grimaud

Klavierabend

Klavierabend mit Werken von Brahms, Schumann und Beethoven

Dieses Konzert ist Teil des Abonnements Pianissimo

Dienstag, 2. Mai 2023

Isarphilharmonie
Tickets ab 33,50 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr und MVV )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Hélène Grimaud Klavier
Hélène Grimaud

Sie gilt als die „Anwältin der Wölfe“, als mitfühlende Menschenrechtlerin und ist gleichermaßen leidenschaftliche Musikerin wie Umweltschützerin: Hélène Grimaud besitzt viele Facetten. Auch in der Musik, insbesondere im romantischen Repertoire, findet sie viele Bezüge zur Natur. „Der Musik zuzuhören bedeutet, der Natur zuzuhören“, lautet das Credo der Pianistin. Wenn sich die tiefgründige Künstlerin mit fast schon mystischer Hingabe dem Klavierspiel widmet, geht von ihrer feinfühligen Interpretationskunst und ihrem poetischen Ausdruck eine besondere Faszination aus, die Zuhörer auf der ganzen Welt ansteckt. Hélène Grimauds Karriere ist gekennzeichnet durch Konzerte mit internationalen Spitzenorchestern und berühmten Dirigenten. Eine ganz besondere Atmosphäre entsteht jedoch, wenn die Pianistin mit ihrem Flügel alleine auf der Bühne zu erleben ist. Von der Magie, die bei einem solchen Klavierabend in den Konzertsaal strömt, kann sich das Publikum Anfang Mai in München überzeugen, wenn die Pianistin Werke von Schumann, Brahms und Beethoven interpretiert.

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München