Bild
Jonas Kaufmann
© Gregor Hohenberg / Sony Classical
,
Isarphilharmonie

Jonas Kaufmann

Deutsche Staatsphilharmonie

Jochen Rieder, Leitung

  • Arien, Duette und Ouvertüren aus italienischen Opern

Deutsche Staatsphilharmonie
Jonas Kaufmann, Tenor
N.N., Sopran
Jochen Rieder, Leitung

Dieses Konzert ist Teil des Abonnements Vocalissimo

Mittwoch, 3. Mai 2023

Isarphilharmonie
Tickets ab 55,50 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr und MVV )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Jonas Kaufmann
Jonas Kaufmann

Ob Oratorien und Operetten, Canzone Napoletana oder Wiener Lieder – Jonas Kaufmann beherrscht die ganze Skala des Tenor-Repertoires und legt dabei großen Wert auf Vielseitigkeit und Flexibilität: stimmlich, stilistisch und sprachlich. 
2013 wurde der gebürtige Münchner zum Bayerischen Kammersänger ernannt, 2014 erhielt er den Bambi in der Kategorie „Klassische Musik“, 2015 den Premio Puccini, 2016 das Bundesverdienstkreuz, 2018 den Officier de l’ordre des Arts et des Lettres sowie den Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst. Seit dem letzten Herbst ist Jonas Kaufmann Botschafter der Vereinten Nationen. „Ziel ist es, dass die Menschheit akzeptiert und versteht, dass ein Leben auf diesem Planeten nur Zukunft hat, wenn wir uns alle die Hand reichen“, plädiert Kaufmann. „Vielleicht liegt hier der Beitrag, den wir Musiker leisten können: Über die Kunst eine Brücke zu schlagen, das Bewusstsein der gemeinsamen Kultur und Interessen zu erneuern.“ Im Frühjahr kehrt er in die Isarphilharmonie zurück und singt seine persönlichen Lieblingsarien und -duette der italienischen Oper.
 

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München