Bild
Stephen Waarts Geige
© Benjamin Ealovega
,
Isarphilharmonie

Münchner Symphoniker

Stephen Waarts, Violine

Daniel Cohen, Leitung

  • Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
  • Dvořák: Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“

Münchner Symphoniker
Stephen Waarts, Violine
Daniel Cohen, Leitung

 

Nachholtermin von 29. März 2020 / 3. Dezember 2021

Freitag, 22. Juli 2022

Isarphilharmonie
Tickets ab 41,80 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Münchner Symphoniker
Münchner Symphoniker © Marco Borggreve

Als Geheimtipp kann man Stephen Waarts eigentlich nicht mehr ankündigen. Dafür hat der junge Geiger mit der farbig-samtene Tongebung in den vergangenen Jahren schon zu viel von sich reden gemacht. Bei aufsehenerregenden Debüts in seiner amerikanischen Heimat oder als Gewinner des International Classical Music Award 2019. Als Waarts vor fünf Jahren zum Studium an die Kronberg Academy in Deutschland kam, folgten auch hierzulande die Einladungen Schlag auf Schlag, etwa von den Münchner Symphonikern, dem hr-Sinfonieorchester, dem Konzerthausorchester Berlin oder den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München