Bild
Daniel Barenboim Klavier
,
Isarphilharmonie

West-Eastern Divan Orchestra

Daniel Barenboim, Leitung

  • Smetana: „Má vlast“ („Mein Vaterland“)

West-Eastern Divan Orchestra
Daniel Barenboim, Leitung

Sonntag, 8. Mai 2022

Isarphilharmonie
Tickets ab 55,40 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr und MVV )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Daniel Barenboim Dirigent
Daniel Barenboim © Marco Brescia Decca

Einander zuhören – dieses Ziel haben Daniel Barenboim und die Mitglieder des von ihm gegründeten West-Eastern Divan Orchestras erreicht. Jedes Jahres kommen sie zu einer Probenphase zusammen, um gemeinsam neue Werke einzustudieren und anschließend auf eine internationale Konzerttournee zu gehen. Ein Orchester, zusammengesetzt aus jungen israelischen und arabischen Musikern, allesamt geprägt von den politischen Umständen und Überzeugungen ihrer Heimat und doch bereit zum musikalisch-menschlichen Dialog. Dass das Orchester Brücken baut, dass man lernt, einander zu respektieren – ein großer Wunsch in einer politisch schwierigen Zeit, der zumindest für viele Mitglieder der außergewöhnlichen Formation Wirklichkeit geworden ist.

Seit seiner Gründung 1999 ist das West-Eastern Divan Orchestra in den meisten europäischen Ländern, in Amerika und in Nahost aufgetreten, im Frühjahr 2022 kommt es gemeinsam mit seinem Gründer Daniel Barenboim nach München. Als Pianist, Dirigent und Mensch hat Barenboim die Welt bewegt und sich über Jahrzehnte in die Herzen verschiedener Generationen gespielt. Originelle Klanggestaltungen und einzigartige Spielfreude sind in dieser Konstellation garantiert, wenn die Musikerinnen und Musiker in Bedřich Smetanas symphonischem Zyklus „Má Vlast“ die reiche kulturelle und landschaftliche Welt Böhmens in einen vielgestaltigen, majestätischen Klangstrom fassen.

Isarphilharmonie

Hans-Preißinger-Straße 8
81379 München