Bild
Familie Flöz
© Simon Wachter
 bis ,
Prinzregententheater

Familie Flöz

FESTE

mit Andres Angulo, Johannes Stubenvoll und Thomas van Ouwerkerk

Michael Vogel, Regie
Björn Leese, Co-Regie
Hajo Schüler, Masken
Mascha Schubert, Kostüme
Felix Nolze, Bühnenbild
Maraike Brüning / Benjamin Reber, Musik
Reinhard Hubert, Lichtgestaltung
Dirk Schröder, Sound Design
 

Dienstag, 7. Februar 2023

Prinzregententheater
Tickets ab 48,40 €

Mittwoch, 8. Februar 2023

Prinzregententheater
Tickets ab 48,40 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Familie Flöz
Familie Flöz © Simon Wachter

Familie Flöz erzählt Geschichten mit einem Witz, einem Charme, einem Furor, der die Leute süchtig zu machen scheint“, schrieb die Süddeutsche Zeitung. „Feste“ heißt das neue Programm des einzigartigen Ensembles: eine tragikomische Geschichte über die Jagd nach dem individuellen Glück – hinter der sich jedoch noch mehr verbirgt ...

In einem herrschaftlichen Haus am Meer soll eine Hochzeit stattfinden. Hinten, im dunklen Betriebshof, wird geliefert, geputzt, geräumt, bewacht und entsorgt. In einer poetischen Melange aus bitterer Tragik und düsterem Slapstick geben die liebenswerten Charaktere ihr Bestes, um die reibungslose Versorgung des prächtigen Hauses am Meer zu sichern.

„Aber ein Sturm weht vom Paradiese her, der sich in seinen Flügeln verfangen hat und so stark ist, dass der Engel sie nicht mehr schließen kann. Dieser Sturm treibt ihn unaufhaltsam in die Zukunft, der er den Rücken kehrt, während der Trümmerhaufen vor ihm zum Himmel wächst“ (Walter Benjamin).

Gleich den Engeln von Paul Klee bezeugen die Masken mit ihrer stillen Unbeweglichkeit den tosenden Wahnsinn des Fortschritts. Blitzschnelle Verwandlungen und die Flöz’sche Poesie entführen in eine ganz eigene Welt voll Tiefgründigkeit und abgründiger Komik. Mit Hilfe raffinierter Kostüme sowie einem ausgetüftelten Sound- und Lichtdesign erwecken die Darsteller eine komplette Erzählung zum Leben. Ein Märchen für Erwachsene ohne Worte, „in jedem Moment zutiefst menschlich und berührend“, schrieb die Berliner Morgenpost.
 

Prinzregententheater

Prinzregentenplatz 12
81675 München