Bild
Mona Asuka
,
Schloss Nymphenburg – Hubertussaal

Mona Asuka

Klavierabend

Werke von Bach, Beethoven u. a.

Mona Asuka, Klavier

Freitag, 7. Juli 2023

Schloss Nymphenburg – Hubertussaal
Tickets ab 39,60 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Schloss Nymphenburg
Schloss Nymphenburg

Backen, Bach und Beethoven: Wenn die gebürtige Münchnerin Mona Asuka nicht gerade auf den internationalen Konzertbühnen unterwegs ist, kommt man in den Genuss ihrer Kuchenkünste. Die Deutsch-Japanerin zählt sich selbst zu einer Generation von Musikerinnen, die nicht mehr nur als Meisterinnen ihres Fachs wahrgenommen werden wollen. Für sie ist es selbstverständlich, auch ihr Leben abseits der Tasten zu zeigen. Weil es gerade die außermusikalischen Erfahrungen sind, die ihr musikalisches Verständnis prägen. Mit dem Format „Mona’s Cake Paradise“ zauberte die renommierte Pianistin und leidenschaftliche Hobby-Bäckerin 2020 im Auftrag von „Sweet Spot“, dem jungen Klassik-Magazin des Bayerischen Rundfunks, süße Verführungen, verbunden mit musikalischen Intermezzi. Auf Instagram findet man unter dem Hashtag #monascakeparadise ihre Back-Tutorials – auch mit dem Ziel, dadurch ein neues Publikum für die Klassik zu erreichen. Daneben träumt Mona Asuka von einem eigenen Café, „am liebsten in Japan“, gesteht sie BR-Klassik. Am Klavier gingen schon zahlreiche Träume in Erfüllung: mehrere internationale Preise, Stipendien, CD-Veröffentlichungen und Konzerte mit bedeutenden Dirigenten und Orchestern. Sich den eigenen Emotionen kurzentschlossen hingeben zu können, fasziniert Mona Asuka in der Musik genauso wie die scheinbare Einfachheit, die Sanglichkeit eingängiger Melodien. Dabei überrascht sie mit einem ganz eigenen Klang, von dem sich frischgebackene Klassikfans ebenso wie das langjährige Publikum beim Klavierabend im Hubertussaal von Schloss Nymphenburg begeistern lassen können.

Schloss Nymphenburg – Hubertussaal

Schloss Nymphenburg
80638 München