Bild
Martynas Levickis
© Sebastian Madej
,
Schloss Schleißheim

Martynas Levickis

Schlosskonzerte 2024

Werke von Niccolò Paganini, Gioacchino Rossini, Fréderic Chopin, Astor Piazzolla, Franck Angelis, Philip Glass und Martynas Levickis

Martynas Levickis, Akkordeon

Sonntag, 4. August 2024

Schloss Schleißheim
Tickets ab 42,90 €

Preise (inkl. Vorverkaufsgebühr )
Zzgl. 1,– € Systemgebühr pro Ticket und 4,– € Bearbeitungsgebühr pro Bestellung
Bild
Martynas Levickis
Martynas Levickis © Sebastian Madej

„Magische Trickkiste“ nennt Martynas Levickis sein Instrument gern. Und in der Tat: Wenn der Litauer sein Akkordeon umschnallt und zu spielen beginnt, verstummt das Publikum nicht selten so gebannt, als verfolge es eine verblüffende Zaubershow. Levickis ist ein Mann mit einer Mission: seinem ewig unterschätzten Instrument endlich das Renommee zu verschaffen, das ihm zusteht. Seine steile Laufbahn als Botschafter des Akkordeons nahm rasant an Fahrt auf, als er 2010 die Castingshow „Lithuania’s Got Talent“ gewann, es folgte ein Debütalbum bei Decca Classics, das direkt auf Platz 1 der britischen Klassikcharts kletterte.

Heute zählt Martynas Levickis zu den gefragtesten Akkordeon-Solisten der Welt. Zu vergangenen und zukünftigen musikalischen Partnern zählen das Gewandhausorchester Leipzig, Iveta Apkalna, Andris Nelsons, die Academy of St. Martin in the Fields, Andrés Orozco-Estrada und die NDR Radiophilharmonie. Im Frühjahr 2023 erschien sein Solo Album „Autograph“, für das er beim Opus Klassik 2023 als „Instrumentalist des Jahres“ ausgezeichnet wurde.

Schloss Schleißheim

Max-Emanuel-Platz 1
85764 Oberschleißheim

Pressematerial anzeigen